FAQ Login
Suchen Profil
Mitgliederliste Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Registrieren
Preview: is my desire real, when i dont know me?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
iPlanet Foren-Übersicht » Musik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Imion
Admin
Admin


AntiPeiler
AntiPeiler
I shall cum to brush my teeth !!!
I shall cum to brush my teeth !!!
...the hell ?
...the hell ?


Anmeldedatum: 01.12.2004
Beiträge: 8009
Wohnort: zu nah an JÄSCH, zu weit vom FÜHRER

 Beitrag Verfasst am: Di Sep 23, 2008 11:05 pm    Titel: Preview: is my desire real, when i dont know me?
Antworten mit Zitat

Jaaa heute um 21:00 wollte ich eigentlich animes gucken, aber irgendwie wollte nichts so richtig zum laufen gehn, also hab ich musik gemacht, jetzt 2 stunden später sitz ich wieder da mit einem track der zwar noch einiges an feinarbeit benötigt, aber meiner meinung nach hohes potential hat ...

ich würd mich über eure ausführliche kritik freuen, weil noch bin ich bereit an dem track rumzuschrauben wink
achja sorry falls der track noch so leise ist, aber wie gesagt is ja auch nochnicht fertig wink

http://www.imion.de/tyk2dcoore/noise/Ablage13%20-%20is%20my%20desire%20real,%20when%20i%20dont%20know%20me.mp3

falls der link nicht geht, auf www.imion.de auf die music base klicken und dann auf den ordner noise

p.s.: nachdem ich dne trakc fertig hatte musste ich bei der namensgebung irgendwie an sylias denken ...
_________________

Zitat:
... aber ihr wisst ja wie das mit dem deduktiven Wissen ist und schließlich sind wir hier nicht beim Vordiplom!


Swinging is for Sex and Polyamorie for having breakfast.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Sylias


     Urverpeiler
     

Anmeldedatum: 02.12.2004
Beiträge: 10225
Wohnort: In unregelmäßigen Abständen im Bereich des technisch Möglichen

 Beitrag Verfasst am: Mi Sep 24, 2008 12:20 am    Titel:
Antworten mit Zitat

Es ist schwer ein über 8 minuten langes stück mal eben grob zu umfassen...

Aber ich bin zur schreibzeit 3 minuten drin und bin ernsthaft am überlegen es dieses We in der Cthulhu Session als Background Music zu benutzen wenn ich die Gruppe durch eine kleine Alptraumvision schicke...


Soll heißen... es gefällt mir bisweilen sehr gut...


Grad schlägt die vierte Minute an... der Song ist etwas "kräftiger" geworden... die einzellnen Schichten die hier zusammen spielen werden leider teils schone etwas alt... der Umbruch der kurz drauf einsetzt sollte evtl etwas früher eingebracht werden...


Allgemein mag ich aber den Grundlegenden Aufbau sowie die Atmosphäre / Stimmung die rüberkommt...



Genaueres + ein Real Time Output ( sprich : Song hören und während dessen schreiben was einem durch den Kopf geht ) mach ich morgen mal...
Einfach weil ich finde das es hilfreich sein könnte und es sehr viel spaß macht sowas zu schreiben =P

_________________
The Quiet Resistance
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Imion
Admin
Admin


AntiPeiler
AntiPeiler
I shall cum to brush my teeth !!!
I shall cum to brush my teeth !!!
...the hell ?
...the hell ?


Anmeldedatum: 01.12.2004
Beiträge: 8009
Wohnort: zu nah an JÄSCH, zu weit vom FÜHRER

 Beitrag Verfasst am: Mi Sep 24, 2008 7:37 pm    Titel:
Antworten mit Zitat

danke schonmal im vorraus, ich wusste es gefällt dir ... und achte vorallem auf die veränderungen die immer sehr schleichend eingesetzt werden ...

den geilsten effekt hört man leider kaum, weil ich hab ein "preverb" auf das "glockenspiel" gemacht ...
_________________

Zitat:
... aber ihr wisst ja wie das mit dem deduktiven Wissen ist und schließlich sind wir hier nicht beim Vordiplom!


Swinging is for Sex and Polyamorie for having breakfast.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Sylias


     Urverpeiler
     

Anmeldedatum: 02.12.2004
Beiträge: 10225
Wohnort: In unregelmäßigen Abständen im Bereich des technisch Möglichen

 Beitrag Verfasst am: Do Sep 25, 2008 6:51 pm    Titel:
Antworten mit Zitat

Aaaaalso... um nochmal näher auf das ganze ein zu gehen...

*Song einwerf*


Das erste was auffällt is der recht düster wirkende Grundton und die regelmäßig erfolgenden "Geräusche" die darauf eingebettet wurden. Anfangs doch sehr monoton fängt erst nach einer Weile der eigentliche Spaß an der Sache an und diverse einzellne kleinigkeiten kommen Stück für Stück aus ihren Ecken...
Gegen 1.15 hab ich das Gefühl die Struktur des ganzen würde dichter werden... wird sie auch und der Sound spitzt sich sehr stark zu, explodiert daraufhin und setzt ein gemisch aus verschiedensten Elementen frei die ich erstmal zuordnen muss...
Das ganze fällt aber nicht "zu" schwer da es sich doch wieder eine Zeit lang wiederholt... jedoch nicht zu lange diesmal, andere Elemente, hellere Töne, setzten ein und geben dem ganzen eine Struktur zurück... der Song ist wieder etwas greifbarer geworden und hebt sich etwas vom "Ambient" Gefüge ab.
Es kommen wieder Dinge herein die mich spontan an Störgeräusche im Radio erinnern... ansonsten lässt eine direkte Substanz jedoch auf sich warten...
Wie schon am Anfang kommt mir dieser Part etwas zu ausgestreckt vor...auch wenn sich so langsam änderungen und subtile Geräusche bemerkbar machen und das ganze mitlerweile doch schon gehörig geändert haben im vergleich zum Beginn des ganzen.
Dennoch kann ich nicht anders als daran denken das es etwas dahingezogen wirkt...
Jetzt setzt wieder ein Rauschen ein, ein weiterer Umbruch im ganzen...
Der Song scheint sich erneut neu zu strukturieren, alte Parts tauchen hier und da auf, werden umgeworfen und verweht... jetzt sind sie wieder stabiler, allerdings noch immer sehr aufgewirbelt...
Es scheint sich nicht ganz sicher zu sein ob es die alte Struktur wahren soll oder etwas neues zu schaffen besser wäre... ein tendieren zwischen verrauschten Stürmen und der stabilen Basis die zuvor geschaffen wurde...
Treibt einige Zeit lang dahin, immer mal mehr oder weniger auf einer der Seiten... aber durch die länge der Sequenz scheint die Struktur vorrang zu gewinnen und die anfänglichen Störelemente die dem ganzen eine chaotische Note gaben sind nunmehr elemente des ganzen geworden...
Die Basis verschwindet... ... nurnoch die Rauschenden Elemente bleiben bestehen und spielen sich gegenseitig hoch...
Der Song scheint leiser zu werden... dabei fallen nur verschiedene Stücke aus dem Gemisch weg bis nurnoch wenige einzellne Töne übrig bleiben...
Es erinnert mich gegen Ende ein wenig an Vogelgezwitscher...


Soweit meine spontanen Gedanken dazu... ... was mir rückblickend auffällt sind vor allem 2 Dinge die ich überarbeiten oder zumindest überdenken würde...

1.) Du sagst es selbst... subtile veränderung ist hier gang und gebe...
Aber du ziehst sie zu lange hinaus, es mag gewollt sein das die änderung von einem takt auf den anderen kaum zu bemerken ist, aber im endeffekt heitßt das auch das einem das gesammte sehr gleich vorkommt, auch wenn es das eigentlich nicht ist...
Und das wiederstrebt dem Sinn warum ein Song abwechslungsreich gehalten werden sollte...

2.) Auch bedingt durch Punkt 1... aber es scheint unklar ob es sich um Ambient oder Industrial handeln soll... jedenfalls wirkt es in meinen Augen so als ob diese zwei Elemente miteinander streiten...
Wiederum bin ich mir nciht sicher ob das nicht vieleicht so gewollt war... aber wie schon bei den schleichenden Übergängen ist eine interessante Idee nicht immer auch eine gute...
Zwei Elemente im Streit sind z.B. keine gute Idee... denn es macht auf kurz oder lang den Song zu verwaschen / verstrickt ( im schlechten sinne ) und sorgt dafür das sich am Ende doch nur eines der Elemente wirklich durchsetzten wird... somit ist es eher ein Wechsel als ein Zusammenspiel...

Mein Vorschlag zu Punkt 2 wäre etwas mehr Kontrast schaffen... arbeite die "Stör"elemente usw. etwas mehr hinaus... gib ihnen in der Lautstärke krassere Unterschiede... vor allem im späteren werden sie durch ihre geringe Lautstärke und Regelmäßige Art nur zu einem weiteren Teil des ganzen... und verfehlen damit in meinen Augen ihren Platz...
Ein Unterbrechen und Einfließen lassen ( wie es scheinbar versucht wurde ) ist besser wenn die Unterbrechung krasser ist damit die vermischung auffälliger wird und das resultat interessanter...
Überspitz es ein bischen... übertreib bei den Effekten... Mach Krach...

Dadurch ließe sich evtl auch die Problematik des ersten Punktes etwas aufbessern... einfach weil die längere Einspielzeit durch die Größere Anfangsabweichung weniger auffallen würde... zwei Elemente die von Anfang an kaum Unterschiedlich sind werden viel schneller Monoton...

_________________
The Quiet Resistance
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Imion
Admin
Admin


AntiPeiler
AntiPeiler
I shall cum to brush my teeth !!!
I shall cum to brush my teeth !!!
...the hell ?
...the hell ?


Anmeldedatum: 01.12.2004
Beiträge: 8009
Wohnort: zu nah an JÄSCH, zu weit vom FÜHRER

 Beitrag Verfasst am: Sa Okt 11, 2008 12:37 pm    Titel:
Antworten mit Zitat

update! hab jetzt von fast 8minuten auf fast 6minuten runter gekürzt.

take the same link as in post number ONEEEEE!!!!

als nächstes muss ich mich mal an die surrund-programmierung ranmachen *seuftz* ... ich glaub ich mach das album erstmal in stereo fertig bevor ich die surround version rausbringe xD


michelle konnte es garnicht erwarten bis der track endlich zuende war ...

und kay meinte das lied mache ihn aggressiv ...

kana hat verstört geschaut, keine ahnung wie ich da sinterpretieren soll ...
_________________

Zitat:
... aber ihr wisst ja wie das mit dem deduktiven Wissen ist und schließlich sind wir hier nicht beim Vordiplom!


Swinging is for Sex and Polyamorie for having breakfast.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Kana
Mit Raketenwerfer und Shuriken im Bein !
Mit Raketenwerfer und Shuriken im Bein !


Gründer der Nachtwesen
Gründer der Nachtwesen
Schlaftablette
Schlaftablette
RealLife Octuplemarried
RealLife Octuplemarried
Ehrenabzeichen der Gefallenen Soldaten
Ehrenabzeichen der Gefallenen Soldaten


Anmeldedatum: 11.10.2005
Beiträge: 11060
Wohnort: Stuttgart!!1

 Beitrag Verfasst am: Sa Okt 11, 2008 1:36 pm    Titel:
Antworten mit Zitat


_________________


[quote="msn"]De Jay: Papi?
Kana: Nana?[/quote]
[quote="msn"]Kana: wo sind eigentlich unsere tollen intellektuellen Gespräche hinverschwunden T_T
Grotesk: unser tollen intellektuellen Gespräche scheitern daran, das wir verdummt sind
Kana: Kaiji is mai waifu :c
Grotesk: ~
Grotesk: see?[/quote]
Zitat:
Grotesk: wobei du als linkshänder und somit unterdrücktes menschliches wesen da weniger wahl hast als ich, schon mit rechtshändermaus und so~
Grotesk: brauchst ja theoretisch immer spezielles modelle :c
Kana: tja, versuch mal nen Lefthand Bass zu bekommen! *despair~~*
Grotesk: awww...
Grotesk: bau dir einen
Kana: würd ich nie auf sone idee kommen, danke grotesk.


 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger ICQ-Nummer
Sylias


     Urverpeiler
     

Anmeldedatum: 02.12.2004
Beiträge: 10225
Wohnort: In unregelmäßigen Abständen im Bereich des technisch Möglichen

 Beitrag Verfasst am: Sa Okt 11, 2008 2:57 pm    Titel:
Antworten mit Zitat

Bei mir hatte es den Effekt das ich erstmal überlegen musste wo sich der Song geändert hat...

Es ist immernoch das selbe Material und es gefällt mir immernoch sehr gut...

Aber die Details der allten Version waren mir nicht mehr derart vor Augen... ... ... also hab ich versucht den Song auf sich bezogen zu Werten...

Und nun nachdem ich das getan und auch die alte Version nochmal als Vergleich genommen habe hat sich ein Verdacht bestätigt...


Die neue Version ist haushoch überlegen...
Denn die meisten, wenn nicht fast alle, Dinge die ich an der vorherigen Version noch bemängelt hätte und habe sind hier schon wesentlich besser ausgefallen und ich habe ernsthafte Probleme mir auszudenken was einer Nachbesserung bedürfte...
Der ganze Song wirkt einfach kompakter, dichter und stimmiger...
Qualität statt Quantität... ich würde einfach mal grob sagen die neue Fassung nimmt die guten Elemente aus ihrem Vorgänger und macht einen eigenen Song darauß... ... ( es ist warscheinlich etwas komplizierter und mehr als das, aber spontan ist es das Gefühl das bei mir rüber kommt )

Das ganze wirkt abwechslungsreicher und weit weniger monoton, die Einzellstücke des ganzen sind differenzierter ( oder kommen mir zumindest so vor ) und vor allem das Ende mag mir sehr gefallen...


Das einzige was mir spontan einfallen würde nachdem der Track erneut seine Runde dreht wäre evtl einen etwas tieferen, präsenteren Bass zu verwenden... das ganze klingt da noch ein wenig schal und könnte tiefgang vertragen...

_________________
The Quiet Resistance
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Imion
Admin
Admin


AntiPeiler
AntiPeiler
I shall cum to brush my teeth !!!
I shall cum to brush my teeth !!!
...the hell ?
...the hell ?


Anmeldedatum: 01.12.2004
Beiträge: 8009
Wohnort: zu nah an JÄSCH, zu weit vom FÜHRER

 Beitrag Verfasst am: So Okt 12, 2008 1:25 pm    Titel:
Antworten mit Zitat

ja mit dem bass hab ich hier ein paar problemchen, weil es soooviele instrumente gibt die auch tiefen haben und wenn ich dei wegschneide klingen die ncihtmehr so voll ... deswegen hab ich das jetzt so gelassen ...

also wenn man weiss was ich genau geändert hab, wundert man sich, mit wie wenig kniffen man das lied soviel verbessern kann ...
ich persönliche hatte so ungefähr die sleben dinge wie du zu bemängeln, das hab ich jetzt erledigt und bin ganz zufiredne mit dem track, wie gesagt jetzt nurnoch die surround version ... irgendwann ...
_________________

Zitat:
... aber ihr wisst ja wie das mit dem deduktiven Wissen ist und schließlich sind wir hier nicht beim Vordiplom!


Swinging is for Sex and Polyamorie for having breakfast.
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
Tetsuo
Chaos im Kopf




Anmeldedatum: 02.12.2004
Beiträge: 260

 Beitrag Verfasst am: Sa Nov 01, 2008 7:20 pm    Titel:
Antworten mit Zitat

404 :(
_________________
Anonymous 11/05/05(Sat)17:25 No.3268455

Welcome to Internet, where the men are men, the women are men and the little girls are FBI agents.
------------------------------------
Jetzt meine Anime und Manga Listen
Edit: *entfernt wegen Botspam* ...+Maria ist ne Schlampe!
------------------------------------
Btw schau ich gerade die Serie "Kamen no Maid Guy".
Pantsu vom feinsten!
Edit²: Und Pantsu Anime sind däemlich~
 Nach oben »
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
iPlanet Foren-Übersicht » Musik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Solaris 1.13 phpBB theme/template © 2003 - 2006 Jakob Persson (readme)

Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de